Berlin, 28.08.2020, von Yannic Winkler/Anja Villwock

Umzugshelfer für das Neuköllner Corona-Abstrichzentrum

Helferinnen und Helfer des Neuköllner THW unterstützten am 28.08.2020 den Umzug des Corona-Abstrichzentrums von der Ziegrastraße nach Britz in die Blaschkoallee. Im Rahmen der Amtshilfe für das Neuköllner Gesundheitsamt bauten 15 Helferinnen und Helfer das Material am bisherigen Standort in der Ziegrastraße ab. Dafür trugen die Einsatzkräfte teilweise spezielle Schutzausrüstung. Einen Teil der Ausstattung transportieren sie mit ihren Fahrzeugen in den Verwaltungsstandort Blaschkoallee.

Am alten Standort in der Ziegrastraße bauten die THW'ler die Ausrüstung ab. Quelle: THW/ Yannic Winkler

Am alten Standort in der Ziegrastraße bauten die THW'ler die Ausrüstung ab. Quelle: THW/ Yannic Winkler

Am neuen Standort errichteten die THW-Ehrenamtlichen drei Zelte und versorgen diese mit Strom und Licht. Eines der Zelte erhielt einen wetterfesten Boden und eine Plexiglaswand zum Schutz der Mitarbeitenden des Gesundheitsamtes. An einem der vorhandenen Gebäude montierten die Einsatzkräfte zusätzlich ein Schiebefenster. Außerdem markieren sie notwendigen Flächen für die Besucher.

Gesundheitsstadtrat Falko Liecke: „In der Blaschkoallee sitzen unser Pandemiestab, unsere Coronahotline und unser Amtsarzt. Hier können wir unser Personal flexibler einsetzen und auch mal kurzfristig verstärken, wenn besonders viele Anmeldungen eingehen. Mit dem neuen Standort machen wir das Abstrich-Zentrum endgültig zu einem festen und dauerhaften Bestandteil der Neuköllner Pandemiebekämpfung.“

Der THW-Einsatz konnte um 18:00 Uhr beendet werden. Alle Helfenden waren motiviert und halfen mit dem guten Gefühl, aktiv etwas gegen die Pandemie unternehmen zu können. Auch das Gesundheitsamt lobte die tatkräftige Arbeit der Neuköllner Einsatzkräfte.

Der neue Standort ist ab dem kommenden Montag funktionsfähig und nach Terminvereinbarung über den Eingang Riesestraße erreichbar.

 


  • Am alten Standort in der Ziegrastraße bauten die THW'ler die Ausrüstung ab. Quelle: THW/ Yannic Winkler

  • Am alten Standort in der Ziegrastraße bauten die THW'ler die Ausrüstung ab. Quelle: THW/ Yannic Winkler

  • Die Einsatzkräfte tragen zusätzliche Schutzausstattung, um Virusübertragungen zu vermeiden. Quelle: THW/ Yannic Winkler

  • Die Einsatzkräfte tragen zusätzliche Schutzausstattung, um Virusübertragungen zu vermeiden. Quelle: THW/ Yannic Winkler

  • Eines der neuen Zelte statten die Einsatzkräfte mit einem wetterfesten Boden aus. Quelle: THW/ Yannic Winkler

  • Eines der neuen Zelte statten die Einsatzkräfte mit einem wetterfesten Boden aus. Quelle: THW/ Yannic Winkler

  • Eine Plexiglaswand soll die Mitarbeitenden des Gesundheitsamtes schützen. Quelle: THW/ Yannic Winkler

  • Eine Plexiglaswand soll die Mitarbeitenden des Gesundheitsamtes schützen. Quelle: THW/ Yannic Winkler

  • An einem der vorhandenen Gebäude montierten die Ehrenamtlichen zusätzlich ein Schiebefenster. Quelle: THW/ Yannic Winkler

  • An einem der vorhandenen Gebäude montierten die Ehrenamtlichen zusätzlich ein Schiebefenster. Quelle: THW/ Yannic Winkler

  • Am kommenden Montag können die Testpersonen das Corona-Abstrichzentrum über den Zugang Riesestraße betreten. Quelle: THW/ Yannic Winkler

  • Am kommenden Montag können die Testpersonen das Corona-Abstrichzentrum über den Zugang Riesestraße betreten. Quelle: THW/ Yannic Winkler

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: