Berlin, 10.10.2020, von Yannic Winkler, Anja Villwock

Fit wie die Großen

Wegen der Corona-Schutzmaßnahmen musste am letzten Wochenende die Berlinweite Prüfung zum Jugend-Leistungsabzeichen in Bronze ausfallen. Die Jugendlichen hatten aber schon mächtig dafür gelernt. Deshalb veranstaltete der Ortsverband Neukölln eine eigene Leistungsprüfung für seine Jugendgruppe.

Für das Jugendabzeichen in Bronze haben die  THW-Jugendlichen schon fleißig gelernt. Quelle: THW/ Yannic Winkler

Für das Jugendabzeichen in Bronze haben die THW-Jugendlichen schon fleißig gelernt. Quelle: THW/ Yannic Winkler

Es begann mit einer Theorieprüfung mit 10 Fragen. Dann mussten die acht Jungen an vier Praxis-Stationen zeigen, was sie können: Werkzeuge benennen, einen Verletzten auf einer Trage einbinden, Leitern sicher aufstellen, Hölzer mit einem Kreuzbund verbinden und noch vieles mehr.

Anschließend fand noch eine Gruppenaufgabe statt, bei der es vor allem um eine gute Abstimmung und Zusammenarbeit im Team ging.

Die Jungen aus der Neuköllner THW-Jugendgruppe wurden zum Schluss mit einer Urkunde und einem THW-Gliedermaßstab belohnt.


  • Für das Jugendabzeichen in Bronze haben die  THW-Jugendlichen schon fleißig gelernt. Quelle: THW/ Yannic Winkler

  • Für das Jugendabzeichen in Bronze haben die THW-Jugendlichen schon fleißig gelernt. Quelle: THW/ Yannic Winkler

  • Mit dem notwendigen Handwerkszeug kennen sich die Jugendlichen schon aus. Quelle: THW/ Yannic Winkler

  • Mit dem notwendigen Handwerkszeug kennen sich die Jugendlichen schon aus. Quelle: THW/ Yannic Winkler

  • Die Leiterteile müssen sicher zusammengesteckt und ordentlich aufgerichtet werden, damit sie gefahrlos betreten werden können. Quelle: THW/ Yannic Winkler

  • Die Leiterteile müssen sicher zusammengesteckt und ordentlich aufgerichtet werden, damit sie gefahrlos betreten werden können. Quelle: THW/ Yannic Winkler

  • Einer der Jugendlichen bindet einen Dummi fachgerecht auf einer Trage fest. So können Verletzte in unwegsamem Gelände sicher transportiert werden. Quelle: THW/ Yannic Winkler

  • Einer der Jugendlichen bindet einen Dummi fachgerecht auf einer Trage fest. So können Verletzte in unwegsamem Gelände sicher transportiert werden. Quelle: THW/ Yannic Winkler

  • Mit dem Kreuzbund können Rundhölzer zusammengebunden werden. Quelle: THW/ Yannic Winkler

  • Mit dem Kreuzbund können Rundhölzer zusammengebunden werden. Quelle: THW/ Yannic Winkler

  • Arbeiten im Team, das ist beim THW besonders wichtig. Quelle: THW/ Yannic Winkler

  • Arbeiten im Team, das ist beim THW besonders wichtig. Quelle: THW/ Yannic Winkler

  • Die Jugendlichen freuen sich über ihre Neuköllner Urkunde. Quelle: THW/ Yannic Winkler

  • Die Jugendlichen freuen sich über ihre Neuköllner Urkunde. Quelle: THW/ Yannic Winkler

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: