Aufgabe und Einsatztaktik

Die 1. Bergungsgruppe ist die taktische Grundeinheit des THW’s. Sie ist darauf ausgerichtet ein breites Aufgabenspektrum erfüllen zu können und kann zugleich eine gewisse Zeit autark arbeiten.

Die 1. Bergungsgruppe

  • erkundet Schadenlagen
  • dringt durch Überwinden oder Wegräumen von Hindernissen zu Schadenstellen vor
  • ortet Verschüttete und Eingeschlossene
  • rettet Verschüttete und Eingeschlossene und leistet dabei „Erste Hilfe“
  • transportiert Verletzte aus Gefahrenbereichen
  • führt technische Sicherungsarbeiten durch und legt ggf. einsturzgefährdete Bauwerksteile nieder
  • rettet Tiere und birgt Sachwerte und transportiert diese aus Gefahrenbereichen
  • birgt Leichen und Kadaver
  • bekämpft im Rahmen von Rettungs-/Bergungsmaßnahmen besondere Gefahren (z. B. Wasser, Entstehungsbrände, etc.)
  • leuchtet Schadenstellen aus
  • baut behelfsmäßige Stege und kleine Brücken


Bei Bedarf unterstützt die 1. Bergungsgruppe mit Personal und Material die Fachgruppen.

Taktisches Zeichen der 1. Bergungsgruppe (1)

Video der Bergungsgruppen

Stärke- und Ausstattungsnachweis der 1. Bergungsgruppe