Einsatzarchiv

  • Feuerwehr und THW im Dauereinsatz nach den Sturmschäden. Quelle: THW/ Jannic Winkler

    07.10.2017

    Aufräumen nach dem Sturm

    Am Abend des 5. Oktober 2017 war der große Sturm zwar vorbei, aber es mussten immer noch viele umgestürzte Bäume und lose Äste in Berlin und Brandenburg zersägt werden. Die Feuerwehr hielt den Ausnahmezustand weiter aufrecht, er...mehr


  • 171005_Sturm_Xavier_Berlin_Fotograf_Anja VillwockIMG_0494k

    05.10.2017

    Zufahrt nach Konradshöhe freigesägt

    Sturmtief Xavier wütete am 5. Oktober 2017 über Norddeutschland und hinterließ auch in Berlin massive Schäden und Einschränkungen im öffentlichen Nahverkehr. Aufgrund der Vielzahl der Einsätze rief die Feuerwehr den...mehr


  • Im strömenden Regen pumpen die THW-Helfer das Wasser von einem überfluteten Parkplatz in Bohnsdorf ab. Quelle: THW/ Florian Klawonn

    30.06.2017

    Im Regen unterwegs für Berlin

    Starke Regenfälle überfluteten seit dem Mittag des 29. Juni 2017 Berlin. Nachdem die Berufsfeuerwehr und die freiwilligen Feuerwehren der Stadt im Dauereinsatz waren, wurden aufgrund des Ausnahmezustands ab 17:00 Uhr auch die...mehr


  • 28.05.2017

    Evangelischer Kirchentag in Wittenberg mit THW-Unterstützung

    120.000 Gäste konnten die Wittenberger zum Abschlussgottesdienst des Evangelischen Kirchentages am 28. Mai 2017 begrüßen. Damit die Besucher eine unbeschwerte Zeit auf der Festwiese an der Elbe verbringen konnten, unterstützten...mehr


  • Wittenbergplatz in weiß, 65 Sack Ölbindemittel mussten die THW-Helfer verteilen, um eine gefährlich glatte Ölspur unschädlich zu machen. Quelle: THW Neukölln

    18.03.2017

    Sturmfront über Berlin sorgte für zahlreiche Einsätze

    Zunächst sah es nach einer normalen Feuerwehrbereitschaft am Samstag aus. Helferinnen und Helfer aus Marzahn und aus Neukölln besetzten ihre Gerätekraftwagen (GKW), um turnusgemäß Technische Hilfeleistungen von der Leitstelle der...mehr


<< < 1 2 3 4 5 > >>

Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: