Übungsarchiv

  • 09.07.2016

    Fahren auf dem Wasser

    Fahren auf dem Wasser – das klingt simpel. Doch wer sich mit einem Boot auf Flüssen oder Seen bewegen will, der muss schon einiges über die Bootsbedienung, das Wetter und das Verhalten von Gewässern wissen. Einen Einstieg dazu boten am 9. Juli 2016 zwei Unterführer aus der Neuköllner Fachgruppe Wassergefahren, die sechs Helferinnen und Helfer aus den Neuköllner …mehr


  • Nach einem Verkehrsunfall heben die THW-Helfer das Fahrzeug mit dem hydraulischen Spreizer an und füttern Holz unter, um das Wackeln des Autos zu verhindern. Quelle: THW/ Anja Villwock

    07.07.2016

    Patientengerechte Rettung aus Fahrzeugen

    Das ist ein komplexes Ausbildungsthema der Bergungsgruppen, das viele einzelne Ausbildungselemente auch aus der Grundausbildung umfasst. Die Helferinnen und Helfer aus Neukölln lernten an den Ausbildungsabenden des 30. Juni und des 7. Juli 2016 die einzelnen Arbeitsschritte der Personenrettung aus einem Unfallfahrzeug kennen.mehr


  • Einen ganzen Samstag lang üben sich die Helferinnen und Helfer im Bau verschiedener Stege. Quelle: THW/Joachim Schwemmer

    02.07.2016

    Schwimmend, schwebend, stehend – Stegebau in Variationen

    Zugegeben, das Klärwerk in Waßmannsdorf nahe Berlin war ein ungewöhnlicher Ort für eine Stegebau-Ausbildung. Aber die Breite des Klarwasserbachs war ideal und eine ordentliche Strömung hatte er auch. Für die 23 Helferinnen und Helfer aus den Berliner THW-Ortsverbänden Reinickendorf und Neukölln bot sich hier am 2. Juli 2016 die Gelegenheit, verschiedene Arten von Stegen …mehr


  • 16kg zusätzliche Ausstattung, Enge, Hitze und schlechte Sicht erwarten einen Atemschutzgeräteträger im Einsatz. Quelle: THW/Anja Villwock

    12.06.2016

    AGT – was bedeutet das denn?

    Diese Frage stellten sich 14 THW-Helfer aus sechs Berliner Ortsverbänden und aus Potsdam. AGT ist die Abkürzung für Atemschutzgeräteträger. Und was es wirklich bedeutet, ein Atemschutzgerät zu tragen, konnten die Helfer hautnah bei ihrer Ausbildung erfahren. mehr


  • Mehrere Aufgaben haben die Prüflinge an den Stationen zu lösen. Hier müssen sie die Werkzeuge zur Holzbearbeitung benennen, einen Gesteinsbohrhammer in Betrieb nehmen und ein Metallrohr absägen. Quelle: THW/Hardi Engel

    23.04.2016

    Prüfung bestanden – Einsatzbefähigung erreicht

    Die monatelange Ausbildung hat sich gelohnt. 23 Prüflinge aus Berlin traten am 23. April 2016 im Ortsverband Charlottenburg-Wilmersdorf an, um ihre Einsatzbefähigung mit Bestehen der Grundausbildungsprüfung zu erlangen. Mit der Einsatzbefähigung können nun auch sechs Neuköllner Helfer an Einsätzen des THW teilnehmen.mehr


<< < 1 2 3 4 5 > >>

Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: