19.02.2017, von Christian Michaelis

THW beim Festzug der Närrischen Zunft in Berlin

Neun Neuköllner Kräfte des THW unterstützen zusammen mit Helfern aus anderen Berliner Ortsverbänden den Karnevalsumzug in der City West. Dienstbeginn war am 19. Februar 2017 morgens um 6 Uhr.

THW-Helfer sichern die Straßensperren für die Umzugswagen des Berliner Karnevals ab. Quelle: THW/ Christian Michaelis/Yannic Winkler

THW-Helfer sichern die Straßensperren für die Umzugswagen des Berliner Karnevals ab. Quelle: THW/ Christian Michaelis/Yannic Winkler

Im Bereich von Adenauer Platz bis Olivaer Platz sicherten die Helfer die Straßensperren für den Aufstellplatz und den Festumzug ab. Die Ehrenamtlichen waren dort auch Anlaufstelle für Zuschauer, Passanten und Touristen.

Im Zeitraum von 7:30 Uhr bis 11:11 Uhr hielten sich in dem Bereich 2.000 Teilnehmer aus 70 Gruppen und  25 Festwagen mit  30 Tonnen Süßigkeiten auf.  Um 11:11 Uhr startete die Karawane mit dem Berliner Karnevalsruf  „Berlin Hejo!“, Hejo setzt sich aus „Heiterkeit“ und „Jokus“ zusammen.

Gegen 14:45 Uhr war der THW-Einsatz vor Ort beendet und die Helfer konnten den Heimweg antreten.


  • THW-Helfer sichern die Straßensperren für die Umzugswagen des Berliner Karnevals ab. Quelle: THW/ Christian Michaelis/Yannic Winkler

  • THW-Helfer sichern die Straßensperren für die Umzugswagen des Berliner Karnevals ab. Quelle: THW/ Christian Michaelis/Yannic Winkler

  • Kein Durchkommen für Fahrzeuge, zwischen Adenauer und Olivaer Platz haben die Narren Vorfahrt. Quelle: THW/ Christian Michaelis/Yannic Winkler

  • Kein Durchkommen für Fahrzeuge, zwischen Adenauer und Olivaer Platz haben die Narren Vorfahrt. Quelle: THW/ Christian Michaelis/Yannic Winkler

  • Seit 6:00 Uhr sind die THW-Helfer aus Neukölln für die 5. Jahreszeit unterwegs. Quelle: THW/ Christian Michaelis/Yannic Winkler

  • Seit 6:00 Uhr sind die THW-Helfer aus Neukölln für die 5. Jahreszeit unterwegs. Quelle: THW/ Christian Michaelis/Yannic Winkler

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: