25.11.2019, von Yannic Winkler/ Anja Villwock

„O Tannenbaum“ vor dem Berliner Polizeipräsidium

Ein mit Lichterketten bestückter Tannenbaum schmückt den Eingangsbereich des Berliner Polizeipräsidiums am Platz der Luftbrücke. THW-Einsatzkräfte aus Göppingen und Berlin Neukölln stellten den Weihnachtsbaum am 25. November 2019 auf.

Mit dem THW-Ladekran richten die THW-Einsatzkräfte den 1,5 Tonnen schweren Baum auf. Quelle: THW/Yannic Winkler

Mit dem THW-Ladekran richten die THW-Einsatzkräfte den 1,5 Tonnen schweren Baum auf. Quelle: THW/Yannic Winkler

Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer hoben den 1,5 Tonnen schweren Baum mit ihrem Ladekran in die richtige Position und sicherten ihn dann. Die Lichterkette wurde mit Hilfe eines Hubsteigers montiert.

Nach getaner Arbeit freuten sich die THW‘ler über die Verpflegung aus der Küche der Bereitschaftspolizei. Polizeivizepräsident Marco Langner freute sich über die Unterstützung der THW-Kräfte: "Wir selbst haben so viel zu tun, dass meist keine Zeit bleibt, an Weihnachten zu denken. Ihr Baum ist uns immer wieder eine Erinnerung. Vielen Dank für Ihre Arbeit!" 

Neben dem schönen optischen Effekt ist das auch eine gute Übungsmöglichkeit zum Thema „Heben und Bewegen von schweren Lasten“.


  • Mit dem THW-Ladekran richten die THW-Einsatzkräfte den 1,5 Tonnen schweren Baum auf. Quelle: THW/Yannic Winkler

  • Mit dem THW-Ladekran richten die THW-Einsatzkräfte den 1,5 Tonnen schweren Baum auf. Quelle: THW/Yannic Winkler

  • Per Tieflader erreicht der Tannenbaum den Platz der Luftbrücke. Quelle: THW/Yannic Winkler

  • Per Tieflader erreicht der Tannenbaum den Platz der Luftbrücke. Quelle: THW/Yannic Winkler

  • Die Lichterketten werden mit einem Hubsteiger am Weihnachtsbaum montiert. Quelle: THW/Yannic Winkler

  • Die Lichterketten werden mit einem Hubsteiger am Weihnachtsbaum montiert. Quelle: THW/Yannic Winkler

  • THW und Polizei freuen sich über die gelungene Aktion vor dem Berliner Polizeipräsidium. Quelle: Polizei

  • THW und Polizei freuen sich über die gelungene Aktion vor dem Berliner Polizeipräsidium. Quelle: Polizei

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: