15.10.2016, von Anja Villwock

Helfer mit Einsatzbefähigung

Sechs Stationen mit vielen unterschiedlichen Aufgaben – das stand den THW-Prüflingen am 15. Oktober zu ihrer Grundausbildungs-Abschlussprüfung bevor. 27 Helfer-Anwärter aus acht Berliner Ortsverbänden waren in den Ortsverband Berlin-Marzahn gekommen, um nun zu zeigen, was sie in den letzten Monaten während ihrer Ausbildung gelernt hatten.

Alle klar bei der Grundausbildungsprüfung, das Stromaggregat wurde ordnungsgemäß in Betrieb genommen. Quelle: THW/ Joachim Schwemmer

Alle klar bei der Grundausbildungsprüfung, das Stromaggregat wurde ordnungsgemäß in Betrieb genommen. Quelle: THW/ Joachim Schwemmer

Zuerst galt es, 40 theoretische Fragen rund um Arbeitssicherheit, Materialkenntnis und taktischem Vorgehen im Einsatzfall richtig zu beantworten. Danach kam der praktische Teil: Einbinden einer verletzten Person auf einer Trage, Absägen eines Tonrohrs mit dem Motortrennschleifer, Bedienung der hydraulischen Rettungsschere und des Spreizers, Verbinden mehrerer Rundhölzer mit einer Leine, Inbetriebnahme einer Tauchpumpe. Und noch viele andere Herausforderungen mussten die Helferanwärter möglichst fehlerfrei unter den Augen der Prüfer bestehen.

Wer alles geschafft hatte, konnte sich über seine Urkunde freuen. Mit Abschluss der Grundausbildungsprüfung haben die Helferinnen und Helfer einen wesentlichen Teil ihrer Einsatzbefähigung erlangt. Jetzt können sie die Fachausbildung weiterführen und an Einsätzen teilnehmen.

Steven Leubeling aus dem Ortsverband Berlin Neukölln wird nun in einer der Bergungsgruppen seine Kenntnisse erweitern.


  • Alle klar bei der Grundausbildungsprüfung, das Stromaggregat wurde ordnungsgemäß in Betrieb genommen. Quelle: THW/ Joachim Schwemmer

  • Alle klar bei der Grundausbildungsprüfung, das Stromaggregat wurde ordnungsgemäß in Betrieb genommen. Quelle: THW/ Joachim Schwemmer

  • Mit Rundhölzern und Leinen können viele Konstruktionen für den Einsatzfall errichtet werden. Deshalb ist das auch eine wichtige Prüfungsstation. Quelle: THW/ Joachim Schwemmer

  • Mit Rundhölzern und Leinen können viele Konstruktionen für den Einsatzfall errichtet werden. Deshalb ist das auch eine wichtige Prüfungsstation. Quelle: THW/ Joachim Schwemmer

  • Der Helferanwärter muss zeigen, dass er den Motortrennschleifer sicher bedienen kann. Quelle: THW/ Joachim Schwemmer

  • Der Helferanwärter muss zeigen, dass er den Motortrennschleifer sicher bedienen kann. Quelle: THW/ Joachim Schwemmer

  • Für das nächste Hochwasser ist der Helfer vorbereitet. Er weiß, wie er die Tauchpumpe richtig zum Einsatz bringt.Quelle: THW/ Joachim Schwemmer

  • Für das nächste Hochwasser ist der Helfer vorbereitet. Er weiß, wie er die Tauchpumpe richtig zum Einsatz bringt.Quelle: THW/ Joachim Schwemmer

  • Gespannt warten die Prüflinge auf ihre Ergebnisse. Quelle: THW/ Joachim Schwemmer

  • Gespannt warten die Prüflinge auf ihre Ergebnisse. Quelle: THW/ Joachim Schwemmer

  • Danilo Bojarski, momentan in der Berliner Geschäftsstelle für den Bereich Einsatz zuständig, übergibt die Urkunden. Quelle: THW/ Joachim Schwemmer

  • Danilo Bojarski, momentan in der Berliner Geschäftsstelle für den Bereich Einsatz zuständig, übergibt die Urkunden. Quelle: THW/ Joachim Schwemmer

  • Steven Leubeling freut sich. Er hat die Grundausbildungsprüfung bestanden und kann nun seine Fachausbildung in der Bergung fortsetzen. Quelle: THW/ Joachim Schwemmer

  • Steven Leubeling freut sich. Er hat die Grundausbildungsprüfung bestanden und kann nun seine Fachausbildung in der Bergung fortsetzen. Quelle: THW/ Joachim Schwemmer

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: