15.03.2018, von Florian Knapp

Havariertes Sportboot in Berlin-Tempelhof gehoben

Die Einsatzkräfte des THW-Ortsverbandes Neukölln wurden am 15. März 2018 zur Bergung eines havarierten Sportbootes in Berlin-Tempelhof gerufen.

Eine Ölsperre verhinderte, dass sich der Kraftstoff des havarierten Bootes auf der Wasseroberfläche ausbreiten konnte. Quelle: THW/Florian Knapp

Eine Ölsperre verhinderte, dass sich der Kraftstoff des havarierten Bootes auf der Wasseroberfläche ausbreiten konnte. Quelle: THW/Florian Knapp

Die nicht ganz leichte Bergung eines gesunkenen Bootes im Tempelhofer Hafen stellte die THW-Helfer vor eine knifflige Aufgabe. Nach der Erkundung durch Fachleute der Fachgruppe Wassergefahren wurde entschieden, das gesunkene Boot mit großen Schwimmkörpern zu sichern und transportfähig zu machen, um das Schlauchboot anschließend zu einer Stelle zu schleppen, an der das Boot aus dem Wasser gehoben werden kann. Anschließend konnte das havarierte Boot mit einem LKW-Ladekran langsam angehoben und dazu parallel ausgepumpt werden, damit die Wasserlast das Boot beim Heben nicht zerstört.

Das Sportboot konnte nach mehrstündigem Einsatz erfolgreich geborgen werden. — Vielen Dank auch an die Taucher der Berliner Feuerwehr, die eine gute und wichtige Vorarbeit lieferten. Die Taucher entfernten vorher den Tank und Betriebsstoffe, damit es zu keinen Umweltschäden komm.

 

Eingesetzte Kräfte: 1 LKW-Ladekran, 1 Schlauchboot, 1 Gerätekraftwagen (GKW)


  • Eine Ölsperre verhinderte, dass sich der Kraftstoff des havarierten Bootes auf der Wasseroberfläche ausbreiten konnte. Quelle: THW/Florian Knapp

  • Eine Ölsperre verhinderte, dass sich der Kraftstoff des havarierten Bootes auf der Wasseroberfläche ausbreiten konnte. Quelle: THW/Florian Knapp

  • Mit Hilfe von Seilen bringen die THW-Helfer einen Schwimmkörper an der Seite des Bootes an. Quelle: THW/Florian Knapp

  • Mit Hilfe von Seilen bringen die THW-Helfer einen Schwimmkörper an der Seite des Bootes an. Quelle: THW/Florian Knapp

  • Der zweite Schwimmkörper wird in Position gebracht. Quelle: THW/Florian Knapp

  • Der zweite Schwimmkörper wird in Position gebracht. Quelle: THW/Florian Knapp

  • Mit dem THW-Schlauchboot bringen die Helfer das Boot an den Kranplatz. Quelle: THW/Florian Knapp

  • Mit dem THW-Schlauchboot bringen die Helfer das Boot an den Kranplatz. Quelle: THW/Florian Knapp

  • Der Ladekran hebt das ausgepumpte Boot auf einen Trailer. Quelle: THW/Florian Knapp

  • Der Ladekran hebt das ausgepumpte Boot auf einen Trailer. Quelle: THW/Florian Knapp

  • Gegenüber des Ullsteinhauses bargen die THW-Helfer ein gesunkenes Boot im Tempelhofer Hafen. Quelle: THW/Florian Knapp

  • Gegenüber des Ullsteinhauses bargen die THW-Helfer ein gesunkenes Boot im Tempelhofer Hafen. Quelle: THW/Florian Knapp

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: