15.04.2018, von Florian Knapp/Anja Villwock

Großbrand beim Alten Schlachthof

Zwei Kameraden des THW Neukölln unterstützten die Berliner Feuerwehr am 15. April 2018 mit einem LKW-Ladekran bei einem Großbrand nahe der Landsberger Allee in Prenzlauer Berg.

In Prenzlauer Berg brennt das Dach einer Halle in voller Ausdehnung. Kameraden des THW unterstützen die Löscharbeiten der Berliner Feuerwehr. Quelle: THW/ Florian Knapp

In Prenzlauer Berg brennt das Dach einer Halle in voller Ausdehnung. Kameraden des THW unterstützen die Löscharbeiten der Berliner Feuerwehr. Quelle: THW/ Florian Knapp

Gemeinsam wurde das ca. 1.200 m große Dach der Alten Schlachterei geöffnet, um Brandnester zu löschen. Dabei hoben die Ehrenamtlichen mit dem Greifer des Ladekrans Teile der Dachhaut an, während die Feuerwehr die Glutnester mit der Drehleiter löschen konnte. Der THW-Ortsverband Treptow-Köpenick unterstützte die THW-Einsatzkräfte logistisch mit zwei zusätzlichen Helfern und  einem Kipper-Ladekran, um die Kranverlängerung transportieren zu können.

An der Einsatzstelle wechselten sich außerdem zwei THW-Fachberater ab, die als Ansprechpartner für die Berliner Feuerwehr bereit waren, jederzeit weitere THW-Fachkräfte zu alarmieren. Nach vier Stunden vor Ort war der Einsatz für die Ladekran-Besatzung um 17:00 Uhr zu Ende.

Das im Umbau befindliche historische Gebäude geriet am Samstag-Abend in Brand. Mehr als 100 Einsatzkräfte der Berliner Feuerwehr waren ständig vor Ort, um den Vollbrand des einsturzgefährdeten Hallendachs zu löschen.


  • In Prenzlauer Berg brennt das Dach einer Halle in voller Ausdehnung. Kameraden des THW unterstützen die Löscharbeiten der Berliner Feuerwehr. Quelle: THW/ Florian Knapp

  • In Prenzlauer Berg brennt das Dach einer Halle in voller Ausdehnung. Kameraden des THW unterstützen die Löscharbeiten der Berliner Feuerwehr. Quelle: THW/ Florian Knapp

  • Vier Stunden lang sind Neuköllner THW-Helfer mit ihrem Ladekran an der Einsatzstelle beschäftigt. Quelle: THW/ Florian Knapp

  • Vier Stunden lang sind Neuköllner THW-Helfer mit ihrem Ladekran an der Einsatzstelle beschäftigt. Quelle: THW/ Florian Knapp

  • Nachdem die THW-Helfer die Dachhaut mit dem Greifer des Ladekrans angehoben haben, kann die Feuerwehr Brandnester darunter löschen. Quelle: THW/ Florian Knapp

  • Nachdem die THW-Helfer die Dachhaut mit dem Greifer des Ladekrans angehoben haben, kann die Feuerwehr Brandnester darunter löschen. Quelle: THW/ Florian Knapp

  • Punktgenau kann der THW-Kranführer den Greifer des Ladekrans mit seiner Fernsteuerung einsetzen. Quelle: THW/ Florian Knapp

  • Punktgenau kann der THW-Kranführer den Greifer des Ladekrans mit seiner Fernsteuerung einsetzen. Quelle: THW/ Florian Knapp

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: