Berlin, 23.10.2021, von Anja Villwock

Feuerwehrbereitschaft mit Biber-Folgen

Am letzten Samstag unterstützte die Neuköllner Bergungsgruppe die Feuerwehrbereitschaft vom Ortsverband Berlin-Mitte, zusammen mit Kameraden aus dem Ortsverband Berlin Friedrichshain-Kreuzberg und THW-Gästen aus dem Ortsverband Rostock.

Biberfraß beeinträchtigt die Standfestigkeit des Baumes, er muss gefällt werden. Quelle: THW/Heiko Radde

Biberfraß beeinträchtigt die Standfestigkeit des Baumes, er muss gefällt werden. Quelle: THW/Heiko Radde

Ein sehr fleißiger Biber hatte die Standfestigkeit eines Baumes im Kienbergpark beeinträchtigt. Es bestand die Gefahr, dass der Baum auf einen Spazierweg fällt. Er musste deshalb von den THW-Einsatzkräften mit der Motorkettensäge gefällt werden.
Die THW’ler beseitigten am Samstag außerdem noch kleinere Öl-Verschmutzungen im Straßenbereich und wurden zu einem verletzten Tier gerufen.


  • Biberfraß beeinträchtigt die Standfestigkeit des Baumes, er muss gefällt werden. Quelle: THW/Heiko Radde

  • Biberfraß beeinträchtigt die Standfestigkeit des Baumes, er muss gefällt werden. Quelle: THW/Heiko Radde

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: