Berlin, 06.12.2021, von Anja Villwock

Einsatzübungen an einer Straßenbaugrube

Während zwei Übungsdurchläufen Anfang Dezember haben die Neuköllner Helferinnen und Helfer die Personenrettung aus einer Baugrube geübt. Ein Bauarbeiter vermisste zwei seiner Kollegen nach einer Verpuffung in einer vier Meter tiefen Baugrube mitten auf einer Straßenkreuzung.

Mehrere verletzte Personen müssen während der Übung aus der vier Meter tiefen Baugrube gerettet werden. Quelle: THW/Anja Villwock

Mehrere verletzte Personen müssen während der Übung aus der vier Meter tiefen Baugrube gerettet werden. Quelle: THW/Anja Villwock

Da es schon dunkel war, mussten die THW’ler parallel mit der Erkundung mehrere Scheinwerfer aufstellen. Um die Position der Vermissten zu erkunden, haben die Helfer der Ortungsgruppe ihre Search-Cam eingesetzt.

Die Einsatzkräfte der Bergung und der Fachgruppe Notversorgung haben sich mit Absturzsicherungsgurten und Seilen ausgerüstet, um mit der Leiter in die Baugrube abzusteigen. Die Verletzten wurden versorgt und mit dem Schleifkorb und den Leiterteilen als schiefer Ebene aus der Baugrube gezogen. Der Neuköllner Zugtrupp hat den Einsatz koordiniert.


Für die Berliner Wasserwerke nimmt die Firma STRABAG dort Umbauten am Kanalsystem vor.


  • Mehrere verletzte Personen müssen während der Übung aus der vier Meter tiefen Baugrube gerettet werden. Quelle: THW/Anja Villwock

  • Mehrere verletzte Personen müssen während der Übung aus der vier Meter tiefen Baugrube gerettet werden. Quelle: THW/Anja Villwock

  • Die Fachgruppe Notversorgung baut die Beleuchtung an der Einsatzstelle auf. Quelle: THW/Anja Villwock

  • Die Fachgruppe Notversorgung baut die Beleuchtung an der Einsatzstelle auf. Quelle: THW/Anja Villwock

  • Die Fachgruppe Ortung macht ihre Kameras zum Suchen der Personen (Dummy) bereit.  Quelle: THW/Anja Villwock

  • Die Fachgruppe Ortung macht ihre Kameras zum Suchen der Personen (Dummy) bereit. Quelle: THW/Anja Villwock

  • Die Helfer suchen mit der Search-Cam nach den vermissten Personen in der Baugrube. Quelle: THW/Anja Villwock

  • Die Helfer suchen mit der Search-Cam nach den vermissten Personen in der Baugrube. Quelle: THW/Anja Villwock

  • Mit der Search-Cam kann in kleine Öffnungen eine Kamera gehalten werden. Auf dem Display entdecken die Helfer einen der Vermissten. Quelle: THW/Anja Villwock

  • Mit der Search-Cam kann in kleine Öffnungen eine Kamera gehalten werden. Auf dem Display entdecken die Helfer einen der Vermissten. Quelle: THW/Anja Villwock

  • Die Baugrube beim ersten Durchgang mit der Bergungsgruppe. Quelle: THW/Asmir Maglic

  • Die Baugrube beim ersten Durchgang mit der Bergungsgruppe. Quelle: THW/Asmir Maglic

  • Über die Steckleiterteile ziehen die Einsatzkräfte den Schleifkorb nach oben. Quelle: THW/Peter Wutschke

  • Über die Steckleiterteile ziehen die Einsatzkräfte den Schleifkorb nach oben. Quelle: THW/Peter Wutschke

  • Die Einsatzstelle ist gut ausgeleuchtet, um zusätzliche Gefahren auszuschließen Quelle: THW/Asmir Maglic

  • Die Einsatzstelle ist gut ausgeleuchtet, um zusätzliche Gefahren auszuschließen Quelle: THW/Asmir Maglic

  • Kurze Wege zwischen dem Gerätekraftwagen der Bergungsgruppe und der Einsatzstelle. Quelle: THW/Asmir Maglic

  • Kurze Wege zwischen dem Gerätekraftwagen der Bergungsgruppe und der Einsatzstelle. Quelle: THW/Asmir Maglic

  • Die THW-Kräfte retten die Person (Dummy). Quelle: THW/Anja Villwock

  • Die THW-Kräfte retten die Person (Dummy). Quelle: THW/Anja Villwock

  • Über eine Leiter werden die Personen (Dummys) gerettet. Quelle: THW/Anja Villwock

  • Über eine Leiter werden die Personen (Dummys) gerettet. Quelle: THW/Anja Villwock

  • Der Zugtrupp leitet den Einsatz und fertigt zum besseren Überblick eine Lagekarte an. Quelle: THW/Anja Villwock

  • Der Zugtrupp leitet den Einsatz und fertigt zum besseren Überblick eine Lagekarte an. Quelle: THW/Anja Villwock

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: