08.05.2011, von Florian Knapp

"Einsatz": 822. Hamburger Hafengeburtstag

Hamburg: Der Hamburger Hafengeburtstag stellt das Technische Hilfswerk (THW) jedes Jahr aufs Neue vor eine Herausforderung, so auch vom 6. bis zum 8. Mai 2011. Rund eine Million Gäste zählte die Hansestadt in diesem Jahr auf dem Hafenfest, darunter der Kronprinz von Norwegen in Begleitung seiner Marine.

Foto: THW/Florian Knapp

Das THW transportierte die zahlreichen Marine-Offiziere und Pressevertreter im Hafengebiet. Die Fachgruppe Wassergefahren (FGr W) des Ortsverbandes Berlin Neukölln unterstützte die Hamburger Einsatzkräfte mit zwei Pontons. Sie präsentierte außerdem einer chinesischen Delegation, die vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) und der THW-Leitung eingeladen waren, die Arbeitsweisen und die Einsatzmöglichkeiten der Fachgruppe Wassergefahren.

Doch nicht nur die chinesische Delegation konnte an diesem Wochenende viel lernen. Für die Jüngeren in der FGr W bot das Wochenende ausgezeichnete Ausbildungsmöglichkeiten. Eine besondere Herausforderung stellte das Fahren und An-/Ablegen in einem Gezeitenhafen dar. Zusätzlich unterstützten die FGr W die Hamburger Wasserschutzpolizei bei der Sperrung und Sicherung von einzelnen Hafengebieten für Aufführungen. Das THW führte vor den Landungsbrücken mehrmals Einsatzvorführungen und Choreografien auf dem Wasser auf.

Text und Fotos: Florian Knapp


  • Foto: THW/Florian Knapp

  • Foto: THW/Florian Knapp

  • Foto: THW/Florian Knapp

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: