Berlin, 20.02.2021, von Christian Michaelis/Anja Villwock

„Damit im Einsatz alles sicher ist“: Elektrogeräte des THW Neukölln auf dem Prüfstand

Einmal im Jahr muss alles auf den THW-Einsatzfahrzeugen geprüft werden, was einen Stromstecker hat. Denn die Sicherheit der Einsatzkräfte hat oberste Priorität.

Ein langer und ein kurzer Kontakt? Hier stimmt doch was nicht! Quelle: THW/ Christian Michaelis

Ein langer und ein kurzer Kontakt? Hier stimmt doch was nicht! Quelle: THW/ Christian Michaelis

Kabeltrommeln, Pumpen, Flutlichtstrahler, Elektro-Werkzeuge vom Akkuschrauber bis zu schweren Aufbruchhammer: alles wurde auf Verschmutzung und Beschädigungen begutachtet. Falls erforderlich, haben die Neuköllner Helferinnen und Helfer der THW-Fachgruppe Infrastruktur Schäden an Steckern oder Kabeln sofort repariert.

Rund 200 Stecker von 230 Volt bis zu 32 Ampere haben die Ehrenamtlichen mit dem Messgerät auf einwandfreie Funktion getestet und die neue Prüfplakette befestigt. So ist gleich zu erkennen, dass alles in Ordnung ist.


  • Ein langer und ein kurzer Kontakt? Hier stimmt doch was nicht! Quelle: THW/ Christian Michaelis

  • Ein langer und ein kurzer Kontakt? Hier stimmt doch was nicht! Quelle: THW/ Christian Michaelis

  • Teile des Steckers sind gebrochen, so funktioniert er nicht mehr einwandfrei und muss ausgetauscht werden. Quelle: THW/ Christian Michaelis

  • Teile des Steckers sind gebrochen, so funktioniert er nicht mehr einwandfrei und muss ausgetauscht werden. Quelle: THW/ Christian Michaelis

  • An der Messstation werden alle Geräte genau getestet, ob sie sicher sind. Quelle: THW/ Christian Michaelis

  • An der Messstation werden alle Geräte genau getestet, ob sie sicher sind. Quelle: THW/ Christian Michaelis

  • Jedes der rund 200 geprüften Teile erhält eine neue Prüfplakette. Quelle: THW/ Christian Michaelis

  • Jedes der rund 200 geprüften Teile erhält eine neue Prüfplakette. Quelle: THW/ Christian Michaelis

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: