12.11.2014

Auszeichnungen für Kontinuität und Verlässlichkeit im Katastrophenschutz

Der Berliner Innensenator Frank Henkel zeichnete sieben Helfer des Technischen Hilfswerks aus Berlin mit dem Feuerwehr- und Katastrophenschutzehrenzeichen aus. Am 12. November 2014 konnten die THW'ler die Auszeichnung für ihr langjähriges Engagement im Bärensaal des Alten Stadthauses zusammen mit weiteren Ehrenamtlichen der Freiwilligen Feuerwehren und anderer Hilfsorganisationen entgegennehmen.

Innensenator Frank Henkel gratuliert Andreas Beth für sein 25-jähriges Engagement beim THW. Quelle: THW/Joachim Schwemmer

Innensenator Frank Henkel gratuliert Andreas Beth für sein 25-jähriges Engagement beim THW. Quelle: THW/Joachim Schwemmer

Frank Henkel würdigte das Ehrenamt als Rückgrat der Notfallvorsorge in Deutschland. "Das geänderte Freizeitverhalten macht die Förderung des Ehrenamtes zu einer Herausforderung," sagte er. Um so beachtlicher ist es, dass je ein THW-Helfer aus Berlin-Mitte und Neukölln sowie drei Helfer aus Reinickendorf für ihr 25-jähriges Engagement das Goldene Feuerwehr- und Katastrophenschutzehrenzeichen erhielten. Ein weiterer Helfer aus Neukölln wurde für seine 40-jährige stete Einsatzbereitschaft mit dem Goldenen Feuerwehr- und Katastrophenschutzehrenzeichen ausgezeichnet. Mit der Sonderstufe ehrte der Innensenator den Gruppenführer der Fachgruppe Wassergefahren aus Reinickendorf.

Über seine Auszeichnung für 25 Jahre Mitwirkung beim THW freute sich der Neuköllner Helfer Andreas Beth. Er trat bereits als Jugendlicher dem THW bei und ist nun Gruppenführer einer Bergungsgruppe. Im Ortsverband widmet er sich insbesondere der Ausbildung der Atemschutzgeräteträger. Jürgen Koch ist bereits seit 40 Jahren im THW aktiv. Die ersten Einsatzerfahrungen sammelte er ebenfalls in einer Bergungsgruppe. Später wechselte er zur Fachgruppe Wassergefahren und ist dort als Truppführer, Kraftfahrer und Bootsführer vielseitig einsetzbar.

Einen Tag später konnten weitere Helfer im Ortsverband geehrt werden. Für 10 Jahre Dienst beim THW erhielten Florian Knapp das Silberne Feuerwehr- und Katastrophenschutzehrenzeichen und Marcel Schröder die THW-Jahresurkunde. Hardi Engel blickt nunmehr auf 30 Jahre ehrenamtliches Engagement beim THW zurück und erhielt dafür ebenfalls die Jahresurkunde des THW.


  • Innensenator Frank Henkel gratuliert Andreas Beth für sein 25-jähriges Engagement beim THW. Quelle: THW/Joachim Schwemmer

  • Innensenator Frank Henkel gratuliert Andreas Beth für sein 25-jähriges Engagement beim THW. Quelle: THW/Joachim Schwemmer

  • Ein Viertel-Jahrhundert beim THW - fünf Berliner THW-Helfer wurden dafür ausgezeichnet. Quelle: THW/Joachim Schwemmer

  • Ein Viertel-Jahrhundert beim THW - fünf Berliner THW-Helfer wurden dafür ausgezeichnet. Quelle: THW/Joachim Schwemmer

  • Das  Goldene Feuerwehr- und Katastrophenschutzehrenzeichen für 40 Jahre im Dienst des THW erhält Jürgen Koch. Quelle: THW/Joachim Schwemmer

  • Das Goldene Feuerwehr- und Katastrophenschutzehrenzeichen für 40 Jahre im Dienst des THW erhält Jürgen Koch. Quelle: THW/Joachim Schwemmer

  • Der THW-Landesbeauftragte Manfred Metzger (r.), der Landessprecher Mathias Neumann (li.) und der Geschäftsführer Winfried Haupt (2.v.li.) gehören zu den Gratulanten. Quelle: THW/Joachim Schwemmer

  • Der THW-Landesbeauftragte Manfred Metzger (r.), der Landessprecher Mathias Neumann (li.) und der Geschäftsführer Winfried Haupt (2.v.li.) gehören zu den Gratulanten. Quelle: THW/Joachim Schwemmer

  • Die Verleihung der Ehrenzeichen fand im Bärensaal des Alten Stadthauses statt. Sieben THW-Helfer erhielten eine Auszeichnung. Quelle: THW/Joachim Schwemmer

  • Die Verleihung der Ehrenzeichen fand im Bärensaal des Alten Stadthauses statt. Sieben THW-Helfer erhielten eine Auszeichnung. Quelle: THW/Joachim Schwemmer

  • Florian Knapp erhielt im Ortsverband Neukölln das Silberne Feuerwehr- und Katastrophenschutzehrenzeichen für sein 10-jähriges Engagement beim THW. Quelle: THW/Joachim Schwemmer

  • Florian Knapp erhielt im Ortsverband Neukölln das Silberne Feuerwehr- und Katastrophenschutzehrenzeichen für sein 10-jähriges Engagement beim THW. Quelle: THW/Joachim Schwemmer

  • Ebenfalls auf 10 Jahre Dienst beim THW blickt Marcel Schröder zurück. Quelle: THW/Joachim Schwemmer

  • Ebenfalls auf 10 Jahre Dienst beim THW blickt Marcel Schröder zurück. Quelle: THW/Joachim Schwemmer

  • Hardi Engel trat vor 30 Jahren dem THW bei und erhielt für seine stete Einsatzbereitschaft die Jahresurkunde des THW. Quelle: THW/Joachim Schwemmer

  • Hardi Engel trat vor 30 Jahren dem THW bei und erhielt für seine stete Einsatzbereitschaft die Jahresurkunde des THW. Quelle: THW/Joachim Schwemmer

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: