Berlin, 27.10.2021, von Anja Villwock

Ausbildung zum Ladekranführer

Drei Tage lang fand auf dem Hof des THW Neukölln eine Ausbildung zum Bedienen eines Ladekrans statt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kamen von den Berliner Forsten, der Technischen Einsatzeinheit der Berliner Polizei, aus dem Feuerwehrtechnischen Zentrum Beelitz und vom THW.

Bei der Ausbildung zum Ladekranführer treffen sich Teilnehmende mit ihren Fahrzeugen aus vier Organisationseinheiten. Quelle: THW/ Yannic Winkler

Bei der Ausbildung zum Ladekranführer treffen sich Teilnehmende mit ihren Fahrzeugen aus vier Organisationseinheiten. Quelle: THW/ Yannic Winkler

Geübt wurde zuerst auf dem Hof des Ortsverbandes. Schwerpunkt war das sichere Aufstellen und Abstützen des Fahrzeugs, sowie das gefahrlose Anschlagen, Heben und Absetzen der Lasten. Dabei hatte die gemischte Gruppe die Möglichkeit, die Bedienung an den verschiedenen Fahrzeugen der Einheiten auszuprobieren.

Später bestand die besondere Herausforderung darin, große und schwere Lasten auch auf dem feuchten und losen Untergrund des THW-Übungsgeländes sicher zu kranen. Das längste Teil war 6 Meter lang und das schwerste wog 1,5 Tonnen.

Die Veranstaltung vom 25. bis 27. Oktober 2021 organisierte der THW-Landesverband Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt. Die Ausbildung übernahm Bereichsausbilder Detlef Sprung und die Verpflegung die Küchen-Crew vom THW Neukölln.


  • Bei der Ausbildung zum Ladekranführer treffen sich Teilnehmende mit ihren Fahrzeugen aus vier Organisationseinheiten. Quelle: THW/ Yannic Winkler

  • Bei der Ausbildung zum Ladekranführer treffen sich Teilnehmende mit ihren Fahrzeugen aus vier Organisationseinheiten. Quelle: THW/ Yannic Winkler

  • Wichtig ist, dass die hydraulischen Stützen des Ladekran vor dem Anheben einer Last auf sicherem Untergrund stehen. Quelle: THW/ Yannic Winkler

  • Wichtig ist, dass die hydraulischen Stützen des Ladekran vor dem Anheben einer Last auf sicherem Untergrund stehen. Quelle: THW/ Yannic Winkler

  • Am Kranarm können verschiedene Anbauteile, wie Zweischalengreifer oder Polygreifer, montiert werden. Hier liegen die Anschlagketten zur Nutzung bereit. Quelle: THW/ Yannic Winkler

  • Am Kranarm können verschiedene Anbauteile, wie Zweischalengreifer oder Polygreifer, montiert werden. Hier liegen die Anschlagketten zur Nutzung bereit. Quelle: THW/ Yannic Winkler

  • Mit der Fernbedienung des Krans kann der THW-Helfer die Last präzise absetzen. Quelle: THW/ Yannic Winkler

  • Mit der Fernbedienung des Krans kann der THW-Helfer die Last präzise absetzen. Quelle: THW/ Yannic Winkler

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: